Die Wandlung zur weisen frau

Im Ayurveda gelten die Wechseljahre als Übergang vom Pitta zum Vata dominierten Lebensabschnitt! Heisst aus der Powerfrau die mit beiden Beinen im Leben steht und sich ihres Lebensplanes sicher ist wandelt sie sich langsam aber sicher zur weisen Frau!  Dieser Prozess beginnt um die Ende 30 und dauert bei jeder Frau individuell lange. 

Man kann es auch mit der Metamorphose eines Schmetterlings vergleichen: Das Kleinkind ist wie eine gefrässige Raupe die die Kapha-Zeit beschreibt. Mit der Pubertät durchmachen wir die erste Verwandlung von der Raupe zur Puppe.... wir reifen und finden langsam aber sicher zu unseren wahren Bestimmung, die wir dann eben in unserer zweiten Verwandlung in den Wechseljahren abschliessen und als wunderbarer Schmetterling unsere Bestimmung mit der Menopause gefunden haben und diese an die nächsten Generationen weiter geben dürfen!

 

 

Nur leider wird bei uns diese Ansicht nicht geteilt! Bei uns hat eine Frau wie auch der Mann immer die gleiche Leistung zu erbringen und Veränderungen werden ungerne gesehen. Wer nicht mehr seine Leistung bringt wird ausgemustert und durch junge, agile Mitarbeiter ersetzt!

 

Unser durch die Medien geprägtes Schönheitsideal sieht eine körperliche Veränderung nicht vor! Wir haben immer top gestylt und freundlich lächelnd durch das Leben zu schreiten. Das Alter soll man uns bitte schön nicht ansehen!

 

Wer sich nicht mit sich auseinandersetzten darf und sich immer hinter einer schönen Fassade verstecken muss, wird dies in den Wechseljahren nachholen müssen. Dein Körper wird sich Dir kund tun, mit den wohl bekannten Beschwerden der Wechseljahre!

 

Also, lass uns etwas für deinen Körper, deine Seele und deinen Geist tun! So dass Du diese Beschwerden los wirst und als weise Frau in deiner Bestimmung aufgehen kannst!

 

 

Ein wunderbarer Vortrag über die Wechseljahre aus Sicht des Ayurveda